Was Dichter schreiben, spiegelt ihre Kreativität und Erfahrung wider. Kochen übrigens auch. Oder in meinem Fall malen. Malen spricht alle Sinne an. Da reicht es schon den Pinsel in kräftige Farben zu tunken. Glaubst du, du brauchst Inspiration zum Malen? Wenn ja, dann schau Dir einfach Deine Pinsel und Farbtuben an und Du wirst sie direkt verwenden wollen. Also bei mir wär das so 🙂 Erst recht wenn Du unschlüssig bist und nach Inspiration suchst, tauche einfach einen Pinsel in satte Farben und streiche ein paar Mal über eine Leinwand (oder Papier), ohne darüber nachzudenken, was Du malen sollst. Pinsel, Papier, Farben und los geht’s!
Aber, das ist nicht so einfach, denkst Du? Doch, ist es!

 

Es geht nicht darum, es richtig zu machen

Ich finde, dass jeder malen kann. Manch einer denkt jedoch, dass das nicht für ihn oder sie gilt. Einfach drauf los malen, kann der erste Schritt ins Land der Inspiration sein. Es geht nicht darum, das perfekte Bild zu malen oder das nächste große Ding zu kreieren, sondern darum, den Prozess zu genießen. Wenn Du denkst „Ich fühle mich heute nicht kreativ“, brauchst Du ein leeres Blatt Papier, auf das Du mit breiten, ungeordneten Pinselstrichen Deine Gefühle, Emotionen und Empfindungen pinselst. Du brauchst zunächst erstmal kein Thema oder Motiv zum Malen, leg einfach mal los und schau was passiert.

 

Inspiration finden

Wenn Du trotzdem noch nach einem Anfang suchst, um etwas zu malen oder zu erschaffen, weil Du Dich (noch) nicht traust, einfach so anzufangen, dann schauen wir uns mal an, woher die Inspiration so kommen kann.

Inspiration hilft dabei, dem Bild (oder was auch immer Du kreieren möchtest) eine Richtung zu geben. Also, wenn Du im Park spazieren gehst, fällt Dir möglicherweise das Gebäude auf, das durch die Bäume sichtbar ist. Und Du denkst Dir, dass das ein schönes Motiv wär. Oder die Kinder, die Spaß auf dem Spielplatz im Park haben, oder die blühenden Knospen, die in der Abendsonne leuchten. All dies inspiriert. Genauso wie das Blättern in einem alten Buch, oder die Fotosammlung, oder das bloße aus dem Fenster schauen. Inspiration ist überall um uns herum. Du darfst nur genau hinsehen. Sei präsent und achte auf Deine Umgebung. Du brauchst nicht warten, bis etwas passiert. Du brauchst Dich nur umsehen und inspirieren lassen!

 

Fotos anschauen

Fotos sind toll, um sich an vergangene Momente zu erinnern. Wenn Du nicht so oft Fotos machst, dann mach eine neue Gewohnheit daraus. Die Fotos brauchen gar nicht perfekt sein, mach nur regelmäßig welche und erstell Dir Deine eigene Sammlung visueller Momente. Für die Inspiration ist immer besser, die Bilder selbst zu machen. Warum? Ganz einfach, in dem Moment, in dem Du das Foto wieder anschaust, wirst Du sofort in diesen Moment versetzt, und den Moment fühlen. Diese ganz persönlichen Gefühle fliessen in das, was Du erschaffen möchten. Sie helfen der Inspiration, DICH zu finden und inspirieren Deinen nächsten Schritt.

 

Beobachte die Dinge um dich herum

Manchmal sind wir so in tägliche Aufgaben und Gedanken verstrickt, dass wir die Schönheit um uns herum einfach übersehen. Halte Augen und Herz offen und die Möglichkeiten, über Inspiration zu stolpern, können endlos sein.

Meine neue Kollektion „OCEAN“ spiegelt diese unendlichen Möglichkeiten der Inspiration, die sich ergeben wenn wir achtsam sind, wider. Ich bin ein Fan des Sommers. Ich war es nicht immer, aber bin es jetzt seit mehreren Jahren. Ich liebe die langen hellen Tage und die hohe Energie, die mit dem Licht einhergeht. Und der Sommer ist immer meine kreativste Zeit im Jahr. Bilder fließen auf die Leinwand und Ideen reihen sich in der Warteschlange. Und ich bin mit Schwimmhäuten aufgewachsen. Buchstäblich 🙂 Neben dem Malen schwimme ich seit vielen Jahren und fühle mich einfach lebendig im Wasser. Besonders im Sommer und warmem Salzwasser. Das schließt den Kreis für „Inspiration ist überall und in 20 Minuten zu finden“ und führte für mich zu zehn neuen Werken.

 

Neue Kollektion: OCEAN

Vor allem in diesem Jahr kann ich den Sommer nicht so gut loslassen und wollte deshalb die warme Sommerluft, das Licht und die fliessende Energie in meine neue Kollektion bringen.

Die OCEAN-Kollektion besteht aus zehn quadratischen Gemälden mit verschiedenen Farbschichten aus Acrylfarbe, Strukturpaste und Tinte. Sechs Werke haben mein übliches 100×100 cm-Format und vier kleinere Werke mit 30×30 cm gehören zur OCEAN Kollektion.
Die harmonische Farbkombination aus beruhigendem Blau, reinem Weiß und warmen neutralen Tönen bringt die sommerliche Meeresbrise in Dein Schlaf- oder Wohnzimmer. Die Werke wirken sowohl für sich als auch in Kombination von zwei oder mehr Ocean-Werken.

An Deiner Wand erinnern Dich die Ocean Werke daran, dass Inspiration überall ist, wenn Du achtsam bist und den Fluss der Dinge zulässt … so wie Wellen, die auf den Sandstrand rollen.

Ocean Aerial View Series by German artist Diana Linsse


Diese und andere verfügbare Originale sind auf meiner Portfolio Seite zu finden. Kunstdrucke und andere Produkte mit meinen Motiven findest Du in meinem Redbubble Shop. Fragen? Schreib mir gern!

 

Und es kommt noch mehr

PS: Sei gespannt auf eine weitere neue Herzenskollektion: Under the Sea. Bald! Nicht nur für alle Taucher und Fans der Unterwasserwelt!