Wenn Shopping momentan, dann finden meine Shopping Touren online statt. Auch wenn die Geschäfte nach und nach wieder öffnen. Und dabei sind es meist Produkte, die für den Grundbedarf nötig sind und ab und zu Produkte, die mein Home Office oder Zuhause noch gemütlicher machen. Denn zu Hause verbringe ich im Moment die meiste Zeit.
Das geht Dir ähnlich? Dann könnte Deine nächste Online-Bestellung eine original bemalte Leinwand sein! Leinwandbilder können Dein Zuhause kreativer, lebendiger und noch stimmungsvoller machen. Die folgende Anleitung soll helfen, das Beste aus dem Online-Kauf eines originalen Leinwandkunstwerkes für Dein Zuhause herauszuholen.

 

Warum mit Leinwandkunst dekorieren?

Eine original bemalte Leinwand hat, im Gegensatz zu einem Kunstdruck (also einem Flachdruck) eine einzigartige Textur und verleiht dem Raum dadurch Tiefe und eine besondere Note. Ein Kunstdruck bleibt ein Druck, eine Abbildung des Originals, flach und leblos.

 

Vier Tipps zum Kauf von Leinwandbildern für Deine nächste Online-Bestellung

Wenn Du also soweit bist, Deine Drucke gegen original bemalte Leinwände einzutauschen, helfen Dir diese Tipps:

 

Tipp 1: Wähle eine für Deine Wand geeignete Leinwandgröße

Das erste, was Du berücksichtigen darfst, ist die Größe des Werkes im Vergleich zur Größe der Wand, an der Du es aufhängen möchtest. Wie viel Platz ist an der Wand verfügbar? Gibt es andere dekorative Objekte, die schon hängen oder auf einem Regal in der Nähe stehen, die dazu passen? Denke auch daran, dass das Verhältnis von Leinwand zu Wand einen Unterschied darin machen kann, wie die Leinwand in diesem Raum wirkt. Beispielsweise ist eine kleine Leinwand in einem kleineren Raum (wie z. B. einem kleinen Büro oder Schlafzimmer) meist wirkungsvoller, während ein größeres Werk in einem größeren Raum (z. B. einem Wohnzimmer mit offenem Design) deutlich stärker zur Geltung kommt.

 

Tipp 2: Kaufe Kunstwerke, die den Einrichtungsstil Deines Raumes unterstreichen

Leinwandbilder können den Stil Deines Raumes unterstreichen oder effektvolle Akzente setzen. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten für Leinwandkunstwerke, dass Du problemlos Kunst finden kannst, die zu Deinem persönlichen Stil und der Ästhetik passt, die Du für Deinen Wohnbereich (oder Arbeitsbereich) ausgesucht hast.

 

Tipp 3: Erwäge den Kauf weiterer Kunstwerke, um kostenlosen Versand oder andere Preisvorteile zu erhalten

Ja, ich als Künstlerin mache das auch so: Wenn Du gleich zwei, oder mehr, Kunstwerke gleichzeitig kaufst, kaufst Du meine großformatigen Werke selten zum Normalpreis. Hierfür biete ich spezielle mengenbedingte Sonderkonditionen an, wie Sonderpreise, kostenlosen Versand oder kostenfreie Lieferung an. Es ist deshalb die Überlegung (und Rechnung) wert, gleich mehr als ein Bild zu kaufen, um von diesen Konditionen zu profitieren. Meist findet sich noch ein Platz für ein weiteres Kunstwerk oder Du bewahrst es auf, so dass Du die Bilder an Deiner Wand ab und zu austauschen kannst. Das gibt Deinem Raum immer wieder einen frischen Look.

 

Tipp 4: Kombiniere Deine Bilder – dekoriere Deine Wand mit mehr als einem Kunstwerk

Ein grossformatiges Bild an einer Wand ist natürlich ein absoluter Hingucker! Und eine schöne Hängung aus mehreren Bildern ist das ebenfalls. Dazu können mehrere Werke gleichen Formats und Stils und unterschiedlichen Motivs genauso gut miteinander kombiniert werden wie Bilder unterschiedlichen Stils und Formats. Meine farbenfrohen Acrylkunstwerke sehen zum Beispiel auch in Kombination mit gerahmten Schwarzweissfotos toll aus. Diese Kombination unterstreicht sowohl die Farben in meinen Leinwandmalereien als auch die klassische Eleganz der Fotografien. Für einen interessanten, kreativen Look kombiniere Bilder unterschiedlicher Formate an der Wand. Tipps, wie Du Deine Bilder an Deiner Wand interessant in Szene setzt, findest Du in meinem Blogpost „Bilder aufhängen – 4 schöne Varianten“.

 

Inspiration für Deine Wand findest Du vielleicht in meiner neuen Kollektion „Color Palettes“.

 

Noch mehr Originale findest Du auf meiner Portfolio Seite. Kennst Du meine Shirt & Co. Kollektion schon?
Hast Du Fragen? Schreib mir gern!